News

23.09.22: Film Denkmalgerechte Sanierung und Umbau des ehemaligen Getreidespeichers in der Großen Elbstraße ist online: Getreidespeicher Große Elbstraße

22.07.22: SEHW Architekten erhalten den Auftrag für die Erweiterung und Sanierung der Stadtteilschule und des Gymnasium in Hamburg Oldenfelde.

24.06.22: SEHW Architekten erhalten den Auftrag für den Neubau, Abriss und Umbau der Schule Grützmühlenweg und des Gymnasium Hummelsbüttel in Hamburg.

Mittwoch, 15.06.22, 16.00 Uhr: in der Reihe „Weiterbauen – Nachnutzungskonzepte denkmalgeschützter Bauten“:

Getreidespeicher Große Elbstraße – eine Kooperation von Freie Akademie der Künste in Hamburg, Denkmalschutzamt Hamburg, BDA Hamburg und Hamburgische Architektenkammer

Referenten: Christoph Winkler (SEHW Architekten), Alexander Krauß (Denkmalschutzamt)

Der ehemalige Getreidespeicher mit Verladebrücke zur Elbe stammt aus dem Jahr 1937 und steht an der Altonaer Kaikante. 2013 wurde er unter Denkmalschutz gestellt. Zuvor gab es zahlreiche Eingriffe und Umbauten, die nicht immer sensibel erfolgten. SEHW Architekten haben den Gebäudekomplex nun umgebaut und modernisiert und dabei die wesentlichen Merkmale und Qualitäten des Gebäudes wiederhergestellt und gestärkt. So wurde die Backsteinfassade vorsichtig saniert, Fenster und Türen ausgetauscht, eine „weiße Wanne“ als Hochwasserschutz eingebaut. Der Innenausbau wurde komplett erneuert und ist nunmehr aus einem Guss: Der historische Betonbau zeigt sich in allen Geschossen in seiner Rohheit im Zusammenspiel mit neuen weißen, zurückhaltenden Einbauten. zu den: Tickets

07.06.22: Wohnungsbau der Baugenossenschaft dhu eG an der Julius-Vosseler-Straße in Hamburg ist fertiggestellt

25.06.21: Das Projekt „Denkmalgerechte Sanierung und Umbau des ehemaligen Getreidespeichers in der Großen Elbstraße 281“ wird im „Architektur in Hamburg“ Jahrbuch 2022/23 im Oktober 2022 veröffentlicht. Es kann hier ab 01.10.22 bestellt werden.

19.12.20: Die denkmalgerechte Sanierung und der Umbau des ehemaligen Getreidespeichers in der Großen Elbstraße 281 wurde fertiggestellt.

Visualisierung: www.masterboX.de